In den letzten drei Monaten habe ich auf über 30 PC das Upgrade auf Windows 10 durchgeführt. Ein Problem trat dabei immer wieder einmal auf: Das „neue“ Startmenü funktionierte nicht (richtig).

Folgende Fehlermeldung erhielt ich auf zwei verschiedenen Rechnern innerhalb weniger Tage:

Der Fehler ist bekannt, es gibt im Web eine Anleitung zur Abhilfe. In verschiedenen Artikeln erweckt es den Anschein, als hätte ein Autor vom anderen abgeschrieben, z. B.

http://www.giga.de/downloads/windows-10/tipps/windows-10-schwerwiegender-fehler-loesung-und-hilfe/?PageSpeed=noscript

„Trotz des bedrohlichen Namens lässt sich der schwerwiegende Fehler in Windows 10 recht einfach beheben. Ihr müsst das Betriebssystem nur veranlassen, vollständig herunterzufahren und anschließend neu zu starten. So geht’s:

  1. Wenn die Fehlermeldung auftaucht, drückt ihr die Tastenkombination Strg + Alt + Entf – damit gelangt ihr zum Sperrbildschirm.
  2. Unten rechts seht ihr jetzt den Power-Button – klickt einmal darauf und ihr seht folgende Wahlmöglichkeiten: Energie sparen, Herunterfahren, Neu Starten.
  3. Haltet jetzt die Shift-Taste gedrückt, während ihr auf Herunterfahren klickt.
  4. Der Rechner fährt jetzt komplett herunter – fahrt ihn anschließend wieder hoch und die Fehlermeldung ist verschwunden.

Der Trick bei dieser Methode besteht darin, dass ihr Windows 10 damit vollständig herunterfährt. Im Normalfall verwendet Windows 10 den sogenannten Hybrid-Modus: Dabei werden Systeminformationen in der Datei hiberfil.sys gespeichert, so dass sie beim nächsten Systemstart direkt zu Verfügung stehen. Das ist wesentlich schneller, führt aber dazu, dass ein etwaiger Fehler im Systemcache verbleibt und beim nächsten Start einfach reproduziert wird."


Startmenü Windows 10

Die Fehlerbehebung geht aber viel einfacher, nämlich mit einem Neustart:


Mit dieser Option fährt Windows 10 komplett herunter und wird anschließend hochgefahren, ohne dass die gespeicherten Systeminformationen aus der Datei hiberfil.sys eingelesen werden.


Bisher gibt es kein offizielles Microsoft-Statement zum Auftreten des Fehlers. Die Aussage, dass dieser nur unmittelbar nach der Installation des Upgrades auftritt, kann ich nicht bestätigen. Bei einem von mir betreuten PC kam die Fehlermeldung erst drei Monate nach dem Windows-10-Upgrade.

Joomla Template by Joomla51.com